Die «Tour de Köniz» auf Besuch in der Kita Zwirbu

Am Mittwoch Abend um 19 Uhr war es zwar ruhig und still in der Kita Zwirbu in Schliern. Doch was Sabine Merz alles erzählte, liess uns rasch tief eintauchen in den lebendigen Alltag einer Kindertagesstätte. Bereits 2006 eröffnete sie in Köniz ihre erste Kita. Ihr neustes Projekt, die Kita Zwirbu, befindet sich in Schliern, in der ehemaligen Milchhandlung Linder.

 

Bevor aus der Milchhandlung eine Kita wird, gilt es viel Papierkram zu erledigen, Abklärungen zu treffen und Bewilligungen einzuholen. Es kommen die Mitarbeitenden von Gebäudeversicherung und Gemeinde, das Lebensmittelinspektorat und die Nachbarn vorbei.
Sobald die Kita dann tatsächlich ihre Türen öffnet, gilt es die Bedürfnisse der Kinder und ihrer Eltern, aber auch die der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter einen Hut zu bringen.

Die Freude an ihren Kindertagesstätte war spürbar, als Sabine Merz erzählte. Merci, dass wir vorbeikommen durften!

Mehr Bilder: www.berlinger-staub.ch

Link zur Kita: www.kita-jojo.ch

 

Teilen: