Hinauf mit der Bahn, hinunter mit dem Bike

Die dritte Etappe der Tour de Köniz führt uns auf den Gurten. Also eigentlich vor allem wieder hinunter. Die meisten von uns legen diesen Weg zu Fuss und auf der Strasse zurück, im Winter auch mal mit dem Schlitten. Die „Verrückten“ machen es direttissima mit dem Bike und haben dazu ihre eigene Piste. Und um sie geht es in der dritten Etappe der Tour de Köniz: Um die Bikerinnen und Biker sowie den Mountainbike-Piste am Gurten.

 

Ich lade Sie ein, den «Gurtentrail» zu besuchen und von Samuel Hubschmid mehr darüber zu erfahren! Er war von Anfang an dabei, es ist massgeblich sein Verdienst, dass die als illegal geplante Mountainbike-Piste schliesslich alle Bewilligungen erhielt und 2008 als legaler Mountainbike-Trail eröffnet werden konnte. Seither ist der «Gurtentrail» die meistbefahrene Piste der Schweiz und es kommt ihm eine Pionierrolle zu.

Veranstaltung:

Besuch der Mountainbike-Piste am Gurten.

Samstag, 18. März, 14 – 16 Uhr.
Mit anschliessendem Apéro.

 

Anmeldung: www.berlinger-staub.ch/tour-de-köniz

 

Zum «Gluschtig» mache:

Teilen: